Home | Produkte | Archiv | Services | Kontakt

 

 

BR 94.20 - 21 sächs.

Tenderlokomotive der DR

 

 

 

Bestell-Nr.:
Preis:
10 10 103
ausverkauft

 

Wiederauflage erst nach ausreichenden Vorbestellungen

 

 


 

 

Eine der ersten fünffach gekuppelten Lokomotiven. Für ihre Zeit war sie eine der stärksten unter den Tenderloks. Ihre Einsatzgebiete waren bis zu ihrem Ausscheiden der schwere Rangierdienst, Beförderung von Güterzügen, Personenzugdienst auf Nebenstrecken und der Dienst auf Steilrampen. Letzter Einsatz war der Schiebedienst auf der Steilrampe von Eibenstock.

 

 

 

Technische Daten des Modells: Das TT-Modell wird von einem Bühlermotor mit Schwungmasse angetrieben. Es verfügt durch den großen Bleirahmen und die Bodenplatte über eine hohe Zugkraft, so dass auf einen Haftbelagradsatz verzichtet werden konnte. Durch Messingfeingussteile und die geätzte Steuerung konnte eine sehr gute vorbildgerechte Nachbildung erzielt werden.

 

Epoche III
LüP 105,1 mm
3 Achsen angetrieben, 2 Achsen über Kuppelstange
keine Beleuchtung

Für Wartungsarbeiten kann die Bodenplatte durch Lösen der beiden M 1,4 Senkkopfschrauben abgenommen werden. Das Gehäuse der Lok ist auf den roten Bleirahmen aufgerastet. Zur Demontage muss es seitlich in Höhe der Treibachse um max. 0,5 mm aufgespreitzt (z.B. mit kleinen Holzkeilen) und nach oben abgezogen werden. Bei Bedarf kann das Getriebe nun gereinigt werden und durch je einen Tropfen Feinmechanikeröl auf die Zahnräder/Radlager nachgeölt werden.

 

Home | Produkte | Archiv | Services | Kontakt